Dies hier ist mein Chevy G20 Conversion Van. Der Ausstatter war Rockwood.  Der Van in Bj 1992, Erstzulassung 1993. Ein zweiter Rockwood Van ist mir Deutschlandweit nicht bekannt. 5.7L V8 210PS, Womo Zulassung, Euro2, Norm. 86.800 Meilen auf dem Wecker. Reines Saisonfahrzeug (Sommer) Er bekam von mir eine Komlettrevision: Hohlraumwachs, Unterbodenschutz, Highjackers Soßdämper, eine Euro2 Umrüstung, einen Wohnmobilumbau, eine Rollpan Heckschürze, geänderte Seitenschürzen, eine 150WP Solaranlage mit effizienten MTTP Regler, Planar 44D Luftstandheizung, Eigenbau Küchenblock, 2 Zusatzbatterien, die obligatorische “Fliegenklatsche” auf der Motorhaube, neue Ansaugspinnendichtungen, neue Froststopfen, Temperatursensor, Thermostat, Seitenwindabweiser, duale Rückfahr- und Einparkkamera, 220V 3000W Bordumspannung mit reinen Sinus, Mikrowelle Trennwand, weise 76er Sidemarkers, Innenraum LED Umrüstungen. Ambientebeleuchtung, diverse USB Steckdosen und Spannungsüberwachungen, Bordspannungs unabhängige GPS Alarmanlage, neuer Keilriementrieb, verstärkter Generator, Aufarbeitung und Lasur aller Echtholzteile, Umbau der Beleuchtungsanlage auf europäischen Standard, Scheibentönung, Eigenbau Abgasanlage.. und noch einiges mehr. Das von mir bekannte Zahlencode-Türschloss sowie eine Fahrererkennung wird er die nächsten Wochen sicher auch noch erhalten. Autoschlüssel sind einfach lästig… und ein bisschen Exklusivität muss ja auch sein. :) Rost gab es erstaunlicherweise KEINEN zu beseitigen. Absolut nicht. Das ist bei diesem Typ sehr selten. Ist nicht mal ein Kanada Modell, also nicht Verzinkt. Bereifung wurde geändert auf VA 8x15 mit 255/60 R15 sowie HA 10x15 mit 295/50 R15. Bilder von 2011 bis 2016 - Serienzustand
© Stefan Kühner, Januar 2017
Bilder ab 2016 bei mir
Update 2017. Elektrik, Drehsitze, Frontspoiler und Innenraum neu…
Rockwood Chevy Van G20